Beschlagsbeschreibung

Festelement – Beschlagsbeschreibung

FESTELEMENT 

Fester Blendrahmen ohne Flügel.


Drehflügelfenster – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

DREHFLÜGELFENSTER 

Das klassische Drehflügelfenster ist 1-flg., 2-flg. oder mehrflügelig lieferbar. Die Flügel öffnen ausschließliche nach außen. 

Die Fenster sind Standard mit Anwerfer (Ankettelhaken) und Sturmhaken in silberfarben versehen, können gegen Aufpreis auch mit Griffolive geliefert werden. Wenn die Flügel mit Griffolive geliefert werden, ist ab einer gewissen Breite der Flügel automatisch mit einer Feststellbremse versehen, womit man den Flügel in jeder Position arretieren kann. 


Seitengesteuertes Fenster – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

SEITENGESTEUERTES FENSTER (PUTZBESCHLAG) 

Beim seitengesteuerten Fenster sitzt der Gleitbeschlag oben und unten im Blendrahmen, und der Flügel gleitet nach außen zur Mitte hin, dieses ermöglicht das Reinigen des Glases von innen. Alle Drehflügelfenster können mit diesem Beschlag ausgestattet werden. 

Die Fenster sind Standard mit Anwerfer (Ankettelhaken), der Flügel bleibt mit diesem Beschlag und durch den Gleitklotz in der Schiene in jeder Position stehen, die Flügel können gegen Aufpreis auch mit Griffolive geliefert werden. 


Seitenwendefenster – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

SEITENWENDEFENSTER 

Das Seitenwendefenster dreht sich seitlich bis etwa 160° im äußeren Bereich, die Beschläge sitzen oben und unten im Blendrahmen, dieses ermöglicht ein bequemes Reinigen des Glases von innen. Der Beschlag ist mit einer Sicherung versehen, so dass das Fenster beim Öffnen nur ein wenig geöffnet werden kann und um den Flügel zu drehen, muss die Sicherung gelöst werden. Das gleiche ist, wenn der Flügel um die etwa 160° zum Reinigen gedreht ist, hier tritt dann die Sicherung auch in Kraft und verhindert dass der Flügel sich ungewollt dreht. 

Die Fenster sind Standard mit Anwerfer (Ankettelhaken), die Flügel können gegen Aufpreis auch mit Griffolive geliefert werden. 


Ausstellfenster – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

AUSSTELLFENSTER 

Das Ausstellfenster zeichnet sich dadurch aus, dass der Flügel ausschließlich nach außen schwingt. Beim Ausstellen gleitet der Flügel in den seitlich angebrachten Beschlägen schräg nach außen. Die Beschläge sind mit Gleitbremsen versehen, so dass der Flügel in jeder gewünschten Position von alleine stehen bleibt. 

Dieser Beschlag ermöglicht die optimale Belüftung der Wohnräume. Durch die untere Öffnung strömt die frische Luft in die Räumlichkeiten und parallel dazu wird die warme, verbrauchte Luft thermisch durch die im oberen Bereich des Elementes entstehende Öffnung nach außen zirkuliert.

Die Fenster sind Standard mit Anwerfer (Ankettelhaken), die Flügel können gegen Aufpreis auch mit Griff-olive geliefert werden. 



Topschwingfenster – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

TOPSCHWINGFENSTER 

Das Topschwingfenster zeichnet sich dadurch aus, dass der Flügel ausschließlich nach außen öffnet und schwenkt sich um etwa 180° nach außen, dieses ermöglicht ein bequemes Reinigen des Glases von innen. 

Der Beschlag ist mit einer Sicherung versehen, so dass das Fenster beim Öffnen nur ein wenig geöffnet werden kann, um den Flügel dann nach außen zu schwenken, muss die Sicherung gelöst werden, das gleiche ist, wenn der Flügel um die etwa 180° zum Reinigen gedreht ist, hier tritt dann die Sicherung auch in Kraft und verhindert dass sich der Flügel zurück schwenkt. 

Die Fenster sind Standard mit Anwerfer (Ankettelhaken), die Flügel können gegen Aufpreis auch mit Griffolive geliefert werden. 


Fenstertür – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

FENSTERTÜR 

Die Fenstertür ist 1-flg. oder 2-flg. lieferbar, als zweiflügelig nur als Stulpausführung lieferbar (ohne Mittel-pfosten).Die Fenstertür hat schmale Flügel, wie bei den Fenstern, und ermöglicht somit eine gleiche Ansicht und Glasflucht mit den Fenstern. Die Fenstertür öffnet ausschließlich nach außen. Die Fenstertür ist mit Griffolive und einer Feststellbremse versehen, womit man den Flügel in jeder Position arretieren kann. 

Bei 2-flg. Elementen ist der erstgehende Flügel mit den Standardgriff versehen und der zweitgehende Flügel ist mit Griffolive und Kindersicherung versehen, auch der zweitgehende Flügel hat eine Feststellbremse, beide Flügel können somit in jeder Position festgestellt werden. 


Terrassentür – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

TERRASSENTÜREN 

Die Terrassentür ist 1-flg. oder 2-flg. lieferbar, als zweiflügelig nur als Stulpausführung (ohne Mittelpfosten) Die Terrassentür hat breitere Flügel, wie bei den Haustüren. Die Terrassentür kann einwärts oder auswärts-öffnend geliefert werden. Bei auswärtsöffnender Terrassentür ist der erstöffnende Flügel mit einer Feststellbremse versehen, womit man den Flügel in jeder Position arretieren kann, der zweite Flügel muss über einen Feststeller festgestellt werden (nicht mit im Lieferumfang). Bei einwärtsöffnenden Flügeln gibt es keine Feststellfunktionen. 

Nur der erstöffnende Flügel ist mit einem Griff versehen, der zweite Flügel wird über einen Feststeller geöffnet. 


Haustür – Beschlagsbeschreibung – Skanlux

HAUSTÜREN 

Die Haustüren gibt es als 1-flg. oder 2-flg. lieferbar, als zweiflügelig nur als Stulpausführung (ohne Mittel-pfosten). Die Haustür kann einwärts oder auswärtsöffnend geliefert werden. 

Nach oben